Großrazzia gegen Rockerclubs

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Regensburg und des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 06.03.2013 Großangelegte Durchsuchungen in mehreren Regierungsbezirken Großangelegte Durchsuchungen in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Regensburg und auf Grund richterlicher Beschlüsse des Amtgerichtes Regensburg vollziehen seit heute, 06.00 Uhr, Polizeibeamte aus dem gesamten Bundesgebiet. Die insgesamt 136 Objekte befinden sich größtenteils in den Regierungsbezirken Oberpfalz und Niederbayern. Aber auch die Regierungsbezirke Oberbayern und Mittelfranken sind tangiert. Anlass für die Durchsuchungsmaßnahmen sind kriminalpolizeiliche Erkenntnisse in Bezug auf illegalen Waffenbesitz und illegalen Besitz von Betäubungsmitteln mit wechselseitigen Bezügen zwischen den von den Maßnahmen betroffenen Angehörigen verschiedener Motorradclubs. Aufgrund der noch andauernden polizeilichen Maßnahmen wird darum gebeten, derzeit von Pressanfragen abzusehen. Im Laufe des heutigen Tages wird nachberichtet.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01