Hochwasserhilfe des Freistaates auch für nicht-kommunale Träger

Der Freistaat Bayern unterstützt Kommunen bei der Wiederherstellung ihrer vom Hochwasser betroffenen Infrastruktur. Das Bayerische Innenministerium hat hierzu entsprechende Regelungen bekannt gegeben: http://www.stmi.bayern.de/assets/stmi/buw/staedtebaufoerderung/llc6_hochwasser_finanzhilfen_2013-06-11.pdf Die Stadt Regensburg weist darauf hin, dass nach diesen Regelungen auch die Wiederherstellung von Gebäuden in nicht-kommunaler Trägerschaft, z.B. Kindergärten von Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, finanziell gefördert wird. Weitere Informationen können bei der Stadtkämmerei unter Telefon 507-1201 eingeholt werden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01