In Wohnhaus ein- und Auto aufgebrochen

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom: 24.09.2012 Kriminalpolizeiinspektion Weiden Crystal Speed bei Verkehrskontrolle sichergestellt WALDSASSEN – Einen guten Griff taten Schleierfahnder, als sie am 23.09.2012 gegen 17.40 Uhr im Stadtgebiet von Waldsassen einen Kleinbus mit der Zulassung aus Saalfeld/a.d. Saale kontrollierten. Besetzt war der Wagen mit drei Männern im Alter von 25 bis 31 Jahren. Beim 31-jährigen Lenker stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich unter Drogeneinfluss stand, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus Waldsassen durchgeführt und er wegen Verdachts der Trunkenheit im Verkehr angezeigt wird. Damit nicht genug, fanden die Beamten bei dem 25-jährigen Mitfahrer eine geringe Menge Crystal Speed, das der in einer Reisetasche in einer Plastikdose deponiert hatte. Die Männer gaben an, dies auf einem Asiamarkt im nahegelegenen Cheb in Tschechien erworben zu haben. An den Wohnorten der beiden genannten Personen fanden Beamtee der verständigten Polizeidienststellen weitere Rausgiftutensilien. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden wurden die Männer nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Kriminalpolizeiinspektion Regensburg Geparktes Auto ausgeräumt REGENSBURG– Einen Rucksack samt Laptop, das eingebaute Navigationsgerät mit Autoradio sowie ein in der Seitenablage abgelegtes iPad erbeutete ein Unbekannter aus dem Pkw eines 41-jährigen Regensburgers. Der hatte seinen Wagen am 23.09.2012 gegen 10.00 Uhr in einer Tiefgarage in der Augustenstraße geparkt. Am gleichen Tag gegen 16.00 Uhr musste er feststellen, dass bei dem abgestellten Wagen gewaltsam die Fahrertüre geöffnet worden war und die erwähnten Gegenstände im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro gestohlen wurden. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass das Aufwuchten der Türe mit entsprechendem Lärm verbunden war. So setzt die Kripo Regensburg auf die Wahrnehmungen von Zeugen, die das Geschehen möglicherweise bemerkt und somit Angaben zum Täter machen können. Diese werden erbeten unter der Telefonnummer 0941 / 506 2888. In Wohnhaus eingebrochen und Auto aufgebrochen REGENSBURG – In ein Mehrfamilienwohnhaus in der Hoppestraße brach ein Unbekannter in der Nacht vom 22. auf den 23.09.2012 ein. Nachdem er die Eingangstüre gewaltsam geöffnet und sich so Zugang zum Treppenhaus der Wohnanlage verschafft hatte, versuchte der Täter in die Kellerräume zu gelangen, wobei er offensichtlich scheiterte oder aber gestört wurde. So ganz ohne Beute wollte er dann aber doch nicht abrücken und öffnete mit brachialer Gewalt die Heckklappe eines silberfarbenen BMW, der im Wohnhausbereich abgestellt war. Dabei löste sich vermutlich die Alarmanlage des Pkw weshalb der Täter die Flucht ergriff. Möglicherweise haben Anwohner die Tat bemerkt. Sie werden gebeten, sofern sie Hinweise zu dem Geschehen selbst oder zu dem flüchtenden Täter geben können, sich mit der Kripo Regensburg unter der Telefonnummer 0941 / 506 2888 in Verbindung zu setzen. Navigationssystem aus Auto gestohlen REGENSBURG – In der Karl-Stieler-Straße abgestellt hatte ein 34-jähriger Regensburger seinen schwarzen Skoda Octavia am 22.09.2012 gegen 18.30 Uhr. Anderntags gegen 09.00 Uhr als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte musste er feststellen, dass ein Unbekannter den Wagen auf nicht bekannte Weise geöffnet und das eingebaute Navigationssystem sowie ein abgelegtes iPhone, alles im Gesamtwert von etwa 2.200,00 € entwendet hatte.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01