Konferenz „Trends in IT-Sicherheit“ an der HS.R

Termin am 17. Oktober informiert über „Informationssicherheit für den Mittelstand“ und „Security & Safety im Automobil“ Attacken aus dem Internet gehören mittlerweile zum Alltag und stellen Unternehmen bezüglich IT-Sicherheit zunehmend vor komplexere Aufgaben. Das IT-Anwenderzentrum der Hochschule Regensburg (HS.R) veranstaltet zu diesem Thema am 17. Oktober 2013 eine Konferenz „Trends in IT-Sicherheit“ an der HS.R, Galgenbergstraße 30. Die beiden Themenschwerpunkte der Konferenz „ISIS12 – Informationssicherheit für den Mittelstand“ und „Security & Safety im Automobil“ vermitteln einen Einblick in aktuelle Aspekte der IT-Sicherheit aus dem Bereich des IT-Managements sowie der Automobilbranche. Organisiert wird die Veranstaltung vom IT-Anwenderzentrum der HS.R im Rahmen des Kooperationsprojekts „SECBIT“, ein gemeinsames Projekt von HS.R und den Universitäten Regensburg und Passau. In fünf Vorträgen greifen die Referenten aus Wirtschaft und Industrie die Brisanz und Aktualität des Themas IT-Sicherheit auf. Zum einen wird „ISIS12“ vorgestellt, ein Informationssicherheitsmanagement-System in zwölf Schritten, das speziell an die Anforderungen des Mittelstands angepasst wurde. Zum anderen beleuchten Experten aus der Automobilindustrie das Thema Sicherheit rund um das Auto und bieten mit ihren Vorträgen „Qualifizierung von Systemen mit Multicore-Komponenten“, „Hacking Safety? Anspruchsvolle IT-Security für moderne Fahrzeugelektronik“ und „Automatisiertes Fahren@Continental“ Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in den Bereichen Security und Safety. „Ziel der Konferenz ist es, das Thema IT-Sicherheit und seine Relevanz in zentralen Bereichen unseres Alltagslebens vorzustellen und deren Bedeutung stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Denn IT-Sicherheit, Forderung nach hoher IT-Verfügbarkeit und Datenschutz betreffen große wie kleine Unternehmen und letztlich auch die einzelne Privatperson“, sagt Professor Dr. Markus Kucera, Leiter des IT-Anwenderzentrums der HS.R. Die Konferenz steht nicht nur für Vertreter von Unternehmen der Region und einem IT-Fachpublikum offen, sondern auch der IT-interessierten Öffentlichkeit. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.it-anwenderzentrum.de/konferenz-trends-in-it-sicherheit.html

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01