SOZIALES SCHAUFENSTER

Mehrere Fahrzeuge im Stadtgebiet aufgebrochen

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 23.11.2015

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg 

Mehrere Fahrzeuge im Stadtgebiet aufgebrochen

WERBUNG

REGENSBURG. Im Laufe des gestrigen Abends wurden im Stadtgebiet mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und daraus Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 20.35 Uhr, brachten die bislang unbekannten Automarder mit einem Hebelwerkzeug die Scheibe der Fahrertüre eines Audi A 2, der in der Carl-Maria-von-Weber-Straße abgestellt war, zum Bersten. Sie entwendeten eine Dokumentenmappe samt Inhalt, die deutlich sichtbar in der Seitenablage verstaut war.

Auf die gleiche Art und Weise drangen sie, in der Zeit von 19.40 Uhr bis 20.40 Uhr, in einen blauen VW Golf ein, der in der Bajuwarenstraße, auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios abgestellt war. Die Täter entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche mit Inhalt.

In der Zeit von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr, drangen die Täter in einen Toyota Aygo ein, der auf dem Parkplatz des Sportzentrums der Universität Regensburg parkte. Hier schlugen sie sowohl die Seitenscheibe der Fahrer- als auch der Beifahrertüre ein und entwendeten eine im Fahrzeug deponierte Tasche samt Inhalt. Der Wert der entwendeten Gegenstände beläuft sich auf ca. 600 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.

Einbruch in Autohaus

REGENSBURG. Bei einem Einbruch in der Nacht vom 21. auf den 22.11.2015 entwendeten bislang Unbekannte mehrere Kfz-Diagnosegräte. In der Zeit von 18.00 Uhr bis 10.30 Uhr, verschafften sie sich gewaltsam über das an der Ostseite gelegene Rolltor Zutritt zur Werkstatt, des in der Maxhüttenstraße gelegenen Autohauses. Im Reparaturannahmeraum hebelten sie einen Schrank auf und entwendeten daraus mehrere Kfz-Diagnosegeräte im Wert von ca. 20.000 Euro.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Hinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin