Polizei bedankt sich bei couragiertem Mitbürger

Pressemeldung der PI Regensburg Süd vom 14.04.2016

Polizei bedankt sich bei couragiertem Mitbürger

IMG_0137

Am 14. Februar diesen Jahres kam es in der Altstadt von Regensburg zwischen zwei Disko-Besuchern zu einem handfesten Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung schlug einer der Beteiligten seinen Kontrahenten mit der Faust mehrfach gegen den Kopf. Obwohl der offensichtlich Unterlegene bereits zu Boden ging, attackierte der Täter sein Opfer weiter. Eine größere Anzahl von Personen wurden Zeugen des Vorfalles, schritten jedoch nicht ein. Lediglich Herr Wittemann zeigte Zivilcourage. Er erkannte die hilflose Lage des verletzten Mannes, konnte durch äußerst besonnenes Einschreiten die Kontrahenten trennen und weitere Übergriffe auf das Opfer verhindern. Mit einem Schreiben und einer finanziellen Zuwendung bedankte sich Herr Leitender Polizeidirektor Thomas Schöniger im Namen des Polizeipräsidenten bei Herrn Ullrich Wittemann für sein vorbildliches Verhalten.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01