SOZIALES SCHAUFENSTER

Polizeibeamter leicht verletzt

Polizeiinspektion Regensburg Nord

PRESSEBERICHT vom 23.11.2015

Beim Eishockeyderby am Freitag gegen den EV Weiden wurde ein Polizeibeamter bei einem Einsatz leicht verletzt. Ein Gästefan stänkerte gegen Spielende einen Regensburger Stadionbesucher an und schubste diesen. Die sich anbahnende Schlägerei konnte von mehreren Polizeibeamten zunächst unterbunden werden. Kurze Zeit später versuchte der Weidener Fan erneut eine Attacke auf den Regensburger. Wiederum mussten die Beamten einschreiten, bei der Maßnahme kam ein 18jähriger seinem Freund zu Hilfe und ging auf einer der Beamten los. Nach einem kurzen Handgemenge konnte der Beamte den Weidener Fan unter Kontrolle bringen, er wurde anschließend gefesselt und zur Feststellung seiner Identität festgenommen. Der Beamte erlitt bei dem Einsatz leichte Verletzungen, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen. Ein Alkotest bei dem Randalierer ergab einen Wert von 2 Promille, der 18jährige wird wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

WERBUNG

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin