Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier kommentieren wollen. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit

Regensburg Gründungsmitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“

60 Städte und Gemeinden in Deutschland haben am 1. Februar 2012 in Frankfurt am Main ein Biodiversitätsbündnis gegründet. Die Stadt Regensburg ist Gründungsmitglied. Dies hatte vorher, am 26. Januar 2012, der Stadtrat beschlossen. „Die Stadt Regensburg ist vor genau 20 Jahren als eine der ersten Städte dem Klimabündnis beigetreten. Auch jetzt leisten wir wieder Pionierarbeit und zwar im Bereich der Biodiversität“ so Rechts- und Umweltreferent Dr. Wolfgang Schörnig. Gerade der städtische Raum bietet eine Vielfalt an Lebensräumen und biologischen Nischen, die unterstützt, gefördert und ausgebaut werden müssen. Als Gründungsmitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ hat die Stadt Regensburg die Möglichkeit, von Beginn an Strukturen, Inhalte und Aufgaben des Bündnisses mit zu beeinflussen und das eigene Engagement im Naturschutz auch nach außen hin zu dokumentieren. Bis zum 30. Juli 2014 wird das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit durch die Deutsche Umwelthilfe unterstützt. Es soll eine Plattform für die interkommunale Zusammenarbeit bilden, die inhaltliche Arbeit in den Kommunen unterstützen und kommunale Interessen und Bedürfnisse in politische Prozesse hineintragen und dort Verständnis vermitteln. Weitere Informationen im Internet unter http://www.kommunen-fuer-biologische-vielfalt.de. Mitglieder des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt“: (in alphabetischer Reihenfolge) Gemeinde Ahnatal Gemeinde Aidlingen Stadt Apolda Stadt Augsburg Stadt Bad Honnef Stadt Bad Saulgau Stadt Bad Wörishofen Stadt Bielefeld Stadt Bonn Stadt Bremerhaven Stadt Bretten Stadt Dortmund Stadt Eckernförde Gemeinde Eichenau Gemeinde Eichstetten am Kaiserstuhl Gemeinde Engelskirchen Stadt Ennepetal Stadt Esslingen Stadt Frankfurt am Main Stadt Freiburg Stadt Friedrichshafen Gemeinde Gochsheim Landkreis Göttingen Gemeinde Großenlüder Stadt Gütersloh Stadt Hallstadt Gemeinde Hambrücken Landeshauptstadt Hannover Stadt Heidelberg Stadt Heidenheim Landeshauptstadt Kiel Stadt Kirchhain Stadt Krefeld Stadt Landshut Stadt Leer Stadt Löhne Hansestadt Lübeck Landeshauptstadt Mainz Stadt Meerane Gemeinde Nettersheim Stadt Neu-Anspach Gemeinde Neubiberg Stadt Neuss Stadt Nürtingen Gemeinde Obersulm Stadt Osnabrück Stadt Preetz Stadt Radolfzell Gemeinde Ratekau Stadt Regensburg Stadt Rendsburg Stadt Riedstadt Stadt Rotenburg (Wümme) Stadt Schwabach Gemeinde Schwebheim Stadt Troisdorf Gemeinde Waldsolms Gemeinde Weissach im Tal Stadt Wernigerode Gemeinde Wieck a. Darss
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin