SOZIALES SCHAUFENSTER

Reifendiebe

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 09.03.2016

Reifendiebe

Am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, überraschte eine Anwohnerin der Holbeinstraße zwei Männer, die aus ihrer Garage die Sommerreifen ihres Fahrzeuges entwenden wollten. Die Diebe beluden soeben ihren Pkw mit der Beute, als die Geschädigte vorfuhr. Durch die Frau aufgeschreckt, flüchtete einer der beiden zu Fuß. Der zweite versuchte mit seinem Auto durch die Lücke zwischen Garagenmauer und dem Fahrzeug der Gargeninhaberin zu entkommen. Die Durchfahrt erwies sich jedoch als zu klein, so dass er beim ersten Fluchtversuch die Gargenmauer touchierte, beim zweiten Anlauf gegen den Pkw der Geschädigten stieß und somit die Flucht endete. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den ihnen nicht unbekannten Tatverdächtigen noch am Tatort festnehmen. Der 35jährige stand unter Drogeneinfluss, das Tatfahrzeug hatte er bei einem Autohaus angemietet. Hier hatte er offensichtlich auch einen weiteren Pkw-Schlüssel entwendet, den die Beamten bei der Durchsuchung seiner Person auffanden. An den zwei beteiligten Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Der flüchtige Straftäter ist namentlich bekannt. Weitere Ermittlungen zwecks der hier aufgelaufenen Straftaten sin anhängig.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin