SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Gleichberechtigung’

Der 17. März ist in Deutschland kein Tag wie jeder andere. Denn bemessen an den Durchschnittslöhnen und auf das Jahr hochgerechnet verdienen Frauen erst ab diesem Tag tatsächlich Geld. 77 Kalendertage beträgt damit die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern derzeit in Deutschland. Am „Equal Pay Day“ wird jährlich auf genau diese mangelnde Gleichheit hingewiesen.

Für Mittwoch waren mehrere Veranstaltungen zum „Equal Pay Day“ angekündigt, die wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten. Wir haben mit den Organisatorinnen gesprochen.

„Wir müssen an den festgefahrenen Stereotypen arbeiten und gesellschaftliche Strukturen schaffen, die diese Diskriminierungen künftig vermeiden.“ Ingrid Asche, Vorsitzende des „Business and Professional Women Club“ in Regensburg (BPW) kämpft seit Jahren für eine gerechtere Entlohnung von Frauen. Aus Sicht des BPW, von Gewerkschaften, zahlreichen Frauenrechtsgruppierungen, aber auch des Bundesfamilienministeriums geht es bei diesem Thema nicht zuletzt darum, tradierte Rollenbilder zu benennen und aufzulösen.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01