SOZIALES SCHAUFENSTER

Taschendiebe auf dem Christkindlmarkt

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 01.12.2015

Taschendiebe auf dem Christkindlmarkt

Am vergangenen Samstag zwischen 19:00 und 21:30 Uhr wurde einer jungen Regensburgerin beim Besuch des Christkindlmarktes das Handy aus der umgehängten Handtasche entwendet. Hinweise auf den Täter gibt es nicht. Am Montag in den Nachmittagsstunden wurde eine Frau aus dem Landkreis Regensburg ebenfalls Opfer eines Langfingers. Hier erbeutete der Dieb die Geldbörse mit Bargeld und EC-Karte. Auch in diesem Fall gibt es keinerlei Hinweise auf den Täter Ihre Polizei rät deshalb, verstauen sie Wertsachen und Geldbörsen am besten am Körper in Kleidungsinnentaschen. Unverschlossene und falsch getragene Handtaschen und Wertsachen, die griffbereit im Kinderwagen liegen, sind eine willkommene Einladung für Diebe. Weitere Informationen erhalten sie unter www.polizei-beratung.de

WERBUNG

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin