Trickdieb in der Tankstelle

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 20.02.2013 Jacke Ziel der Begierde Ein 43jähriger Regensburger fand am 19.02.2013 gegen 16.50 Uhr in einem Geschäft im Donaueinkaufszentrum Gefallen an einer 150-Euro-Jacke. Da er nicht über die nötigen Barmittel verfügte, entfernte er kurzerhand das Sicherungsetikett und wollte das Geschäft ohne Bezahlung verlassen. Eine aufmerksame Detektivin konnte den Mann jedoch bei der Tatausführung beobachten und beim Verlassen des Geschäftes anhalten. Der Mann wird wegen Diebstahls angezeigt. Trickdieb in der Tankstelle Ein bislang unbekannter Trickdieb bereicherte sich am Montag kurz nach 19.00 Uhr in einer Tankstelle in der Donaustaufer Straße um 100 Euro. Der unbekannte Mann wollte sich zunächst von der Kassiererin 300 Euro wechseln lassen, verwickelte diese dabei in ein Gespräch und lenkte die Frau ab. In einem günstigen Moment entwendete er 100 Euro vom Wechselgeld, ohne dass dies von der Kassiererin bemerkt wurde. Erst bei der Kassenabrechnung wurde schließlich der Fehlbetrag festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01