Unfallflucht

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 21.02.2013 Unfallflucht Der Fahrer eines Paketdienstes stieß am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, mit seinem Lieferwagen in der Gesandtenstraße gegen eine dort installierte Betonsäule. Die Stele wurde durch den Aufprall aus dem Fundament gerissen, fiel um und brach. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Ausfahrer seine Geschäfte fort. Zwei Passanten beobachteten den Vorfall und verständigten die Polizei. Der Unfallflüchtige konnte in der Innenstadt von einer Polizeistreife gestellt werden. Der Sachschaden wird auf 1000.- Euro geschätzt. Ladendiebstahl Fette Beute machten Diebe gestern, im Laufe des Nachmittags, in einem Geschäft der Innenstadt. Aus einem unversperrten Thekenschub erbeuteten sie einen vierstelligen Euro-Betrag. Ob die Täter Kenntnis von dem Aufbewahrungsort hatten oder es sich um einen Zufallsfund handelt, müssen die weiteren Ermittlungen klären.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01