SOZIALES SCHAUFENSTER

Verbrannte Bücher – verbrannte Dichter

In diesem Jahr findet die jährliche Gedenklesung des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di (VS Ostbayern) zur Erinnerung an die NS Bücherverbrennung an prominenter Stelle statt: Im Rahmen der Reihe „R-lesen“ und in Kooperation mit der Stadt Regensburg, dem Evangelischen Bildungswerk und der Staatlichen Bibliothek Regensburg lesen die Autorinnnen und Autoren Elfi Hartenstein, Marita A. Panzer, Wolf Peter Schnetz und Rolf Stemmle am Donnerstag, den 12. Mai um 20 Uhr in der Regensburger Neupfarrkirche. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Gabi Wahlbrink am Saxophon. Der Eintritt ist frei.
www.vs-ostbayern.de
www.ebw-regensburg.de
www.staatliche-bibliothek-regensburg.de

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin