Wie Dinge kaputt gehen – Die spannende Welt der Bruchmechanik

Dritte Sitzung der „Universität für Kinder“ 2016

Am Dienstag, den 14. Juni 2016, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17.00 bis 17.45 Uhr die dritte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Prof. Dr. Aida Nonn (OTH Regensburg, Fakultät für Maschinenbau) erklärt in ihrer Vorlesung „Wie gehen Dingen kaputt: Die spannende Welt der Bruchmechanik“, wie u.a. Risse in Bauteilen entstehen.

Die von der Infineon Technologies AG geförderte „Universität für Kinder“ bietet jedes Jahr im Sommersemester kindgerechte Vorlesungen aus der Welt der Wissenschaft für Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 13 Jahren. Dabei stellen sich Professorinnen und Professoren der Universität und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg im Audimax der Herausforderung, ihren Forschungsschwerpunkt kompakt und leicht verständlich präsentieren zu müssen. Eine Anmeldung ist nicht nötig; der Eintritt ist frei. Kostenlose Parkplätze stehen an der Universität Regensburg zur Verfügung.

Weitere Informationen unter:
www.ur.de/universitaet-kinder 

Veranstaltungsdaten:

„Universität für Kinder“ 2016 – Vorlesung für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren
Prof. Dr. Aida Nonn (OTH Regensburg, Fakultät für Maschinenbau)
„Wie gehen Dingen kaputt: Die spannende Welt der Bruchmechanik“
Dienstag, 14. Juni 2016, 17.00-17.45 Uhr
Universität Regensburg, Audimax
Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01