Wintertief: Arbeitslosenzahlen jahreszeitlich angestiegen

Im Agenturbezirk Regensburg – Regensburg Stadt/Land, Kelheim und Neumarkt – sind im Berichtsmonat 10.185 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 2.343 Personen oder 29,9 Prozent mehr als im Vormonat. Gemessen am Januar 2011 sind es jedoch 1.761 Arbeitslose oder 14,7 Prozent weniger. Die Arbeitslosenquote stieg gegenüber dem Vormonat um 0,8 Prozentpunkte auf aktuell 3,4 Prozent (Die komplette Statistik als PDF). Dazu Gabriele Anderlik, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Regensburg: „Die saisonale Zunahme der Arbeitslosigkeit ist üblich wenn auch mit zeitlicher Verzögerung. Normalerweise wachsen die Zahlen schon im November und Dezember deutlich an. Dieser Zyklus ist im letzten Jahr nahezu ausgefallen. Deshalb erleben wir jetzt ein umso stärkeres Ansteigen. Entscheidend ist jedoch, dass die aktuelle Arbeitslosigkeit insgesamt und in allen Gruppen des Bestandes weit unter Vorjahresniveau liegt. Und die Nachfrage nach Arbeitskräften ein Plus gegenüber Januar 2011 zeigt. Dazu kommt, dass alle Vorzeichen auf eine weiterhin stabile Konjunktur deuten. So können wir momentan davon ausgehen, dass der Arbeitsmarkt in den Monaten Januar und Februar vom Winter ausgebremst bleibt und im Frühjahr sehr schnell auf die Überholspur kommen wird.“ Vor diesem Hintergrund ist vor allem der Vergleich zum Vorjahresmonat wichtig. Dieser zeigt das gute Niveau, auf dem sich unser regionaler Arbeitsmarkt bewegt. So sind aktuell 876 junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren arbeitslos gemeldet. Das sind 279 Personen oder 46,7 Prozent mehr als im Vormonat jedoch 120 Arbeitslose oder 12,0 Prozent weniger als vor einem Jahr. Der Anteil dieser Altersgruppe am Arbeitslosenbestand beträgt im Berichtsmonat 8,6 Prozent. Bei den 15 bis 20-jährigen sind derzeit 152 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das sind 29 junge Männer und Frauen oder 23,6 Prozent mehr als im Vormonat. Gegenüber Januar 2011 sind es jedoch 20 Arbeitslose oder 11,6 Prozent weniger. Deren Anteil am Bestand beträgt aktuell 1,5 Prozent. Bei den älteren Arbeitslosen im Alter von 50 bis 65 Jahren sind aktuell 3.521 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 661 Personen oder 23,1 Prozent mehr als im Vormonat jedoch 662 oder 15,8 Prozent weniger als im Januar 2011. Deren Anteil am Arbeitslosenbestand beträgt 34,6 Prozent. Im Alter von 55 bis 65 Jahren sind aktuell 2.210 Arbeitslose gemeldet. Das sind 354 Betroffene oder 19,1 Prozent mehr als im Vormonat aber 406 oder 15,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Deren Anteil am Bestand beträgt 21,7 Prozent. Bei den Arbeitslosen mit Schwerbehinderung stieg seit dem Vormonat die Zahl von 866 auf aktuell 959 Personen. Das sind 93 Männer und Frauen mehr als im Dezember 2011 aber 128 oder 11,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Deren Anteil am Bestand beträgt im Berichtsmonat 9,4 Prozent. Die Zahl der ausländischen Arbeitslosen liegt bei 1.325. Das sind 241 Personen oder 22,2 Prozent mehr als im Vormonat jedoch 167 oder 11,2 Prozent weniger als im Januar letzten Jahres. Deren Anteil am Bestand der Arbeitslosen beträgt im Berichtsmonat 13,0 Prozent. Verhältnis zwischen Zu- und Abgängen Im Januar 2012 haben sich erstmals oder erneut 4.808 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Das sind 1.449 Zugänge oder 43,1 Prozent mehr als im Vormonat jedoch 567 oder 10,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dagegen konnten 2.450 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden. Das sind 253 Abgänge oder 9,4 Prozent weniger als im Dezember 2011 und 592 oder 19,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Arbeitslosenquoten – durchweg niedriger als vor einem Jahr Die Arbeitslosenquote beträgt im Berichtsmonat 3,4 Prozent. Das sind 0,8 Prozentpunkte mehr als im Vormonat jedoch 0,7 weniger als im Januar 2011. Auch in den einzelnen Gruppen des Arbeitslosenbestandes sind die Quoten durchweg niedriger als vor einem Jahr. So beträgt die aktuelle Arbeitslosenquote der 15 bis 25-jährigen 2,4 Prozent. Das sind 0,8 Prozentpunkte mehr als im Vormonat jedoch 0,3 weniger als im Januar letzten Jahres. Bei den 15 bis 20-jährigen beträgt die aktuelle Arbeitslosenquote 1,2 Prozent. Das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als Dezember 2011 jedoch 0,1 weniger als im Vorjahresmonat. Auch bei den Älteren von 50 bis 65 Jahren ist die Quote niedriger als vor einem Jahr. So beträgt deren aktueller Wert 4,6 Prozent. Das sind 0,9 Prozentpunkte mehr als im Vormonat jedoch 1,1 weniger als im Vorjahresmonat. Bei den 55 bis 65-jährigen liegt die aktuelle Arbeitslosenquote bei 5,3 Prozent. Das sind 0,9 Prozentpunkte mehr als ein Monat zuvor jedoch 1,4 weniger als vor einem Jahr. Bei den ausländischen Arbeitslosen beträgt die Quote aktuell 8,8 Prozent. Das sind 1,6 Prozentpunkte mehr als im Vormonat aber 1,3 weniger als im Januar 2011. Gemeldete Arbeitsstellen – leicht über Vorjahresniveau Zumindest im Jahresvergleich fällt die Bilanz immer noch positiv aus. So haben die Arbeitgeber im Berichtsmonat 1.136 Stellen gemeldet. Das sind 294 Angebote oder 20,6 Prozent weniger als im Vormonat jedoch 50 oder 4,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Im Bestand stehen aktuell 3.501 Ausschreibungen zur Wahl. Das sind 12 Vakanzen oder 0,3 Prozent mehr als im Vormonat jedoch 1.308 oder 59,6 Prozent mehr als im Januar 2011. Unterbeschäftigung – weit unter Vorjahresniveau Unter dem Begriff der Unterbeschäftigung werden grundsätzlich zwei Gruppen summiert: Zum einen die Arbeitslosen, zum anderen diejenigen, die nicht als arbeitslos gezählt werden. Damit sind auch alle die Personen erfasst, die im Sinne des Sozialgesetzbuches nicht als arbeitslos gelten oder in einem arbeitsmarktpolitischen Sonderstatus zu sehen sind. Dazu gehören beispielsweise Menschen, die sich in Weiterbildung oder Altersteilzeit befinden, aber auch Selbständige, die Existenzgründerzuschuss erhalten. Beim Ausweisen der Unterbeschäftigung geht es um die transparente Darstellung der tatsächlichen Beschäftigungssituation. Die aktuelle Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) wie folgt: Im Berichtsmonat sind 10.185 Personen arbeitslos. Dazu kommen 5.421 Personen in Unterbeschäftigung. Damit gelten insgesamt 15.606 Menschen als unterbeschäftigt. Das sind 2.178 Personen oder 16,2 Prozent mehr als im Vormonat jedoch 2.853 oder 15,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Unterbeschäftigungsquote fiel von 6,2 Prozent im Januar 2011 auf aktuell 5,2 Prozent. Blick in die Regionen Regensburg Stadt/Land – Hauptagenturbezirk Im Hauptagenturbezirk sind im Berichtsmonat 6.343 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 1.096 Personen oder 14,7 Prozent weniger als vor einem Jahr. Auch in den einzelnen Gruppen des Arbeitslosenbestandes sind die Werte durchweg günstiger als zu Jahresbeginn 2011. So sind aktuell 490 junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren arbeitslos gemeldet. Das sind 61 Personen oder 11,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Deren Anteil am Bestand beträgt 7,7 Prozent. In der Gruppe von 15 bis 20 Jahren sind aktuell 86 junge Leute arbeitslos. Das sind acht Personen oder 8,5 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Deren Anteil am Bestand beträgt 1,4 Prozent. Bei den Älteren von 50 bis 65 Jahren sind im Berichtsmonat 2.132 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 419 Menschen oder 16,4 Prozent weniger als im Januar 2011. Deren Anteil am Bestand liegt bei 33,6 Prozent. Ähnlich bei den 55 bis 65-jährigen. Hier sind aktuell 1.290 Arbeitslose gemeldet. Das sind 272 Personen oder 17,4 Prozent weniger als vor einem Jahr. Deren Anteil am Bestand beträgt 20,3 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen mit Schwerbehinderung liegt im Berichtsmonat bei 636. Das sind 75 Personen oder 10,5 Prozent weniger als zu Jahresbeginn 2011. Deren Anteil am Bestand beträgt 10,0 Prozent. Bei den ausländischen Arbeitslosen beträgt die aktuelle Zahl 972. Das sind 112 Menschen oder 10,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Deren Anteil am Bestand beträgt 15,3 Prozent. Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 2.727 Männer und Frauen. Das sind 369 Personen oder 11,9 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dagegen haben 1.586 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beendet. Das sind 358 Abgänge oder 18,4 Prozent weniger als im Januar 2011. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 3,6 Prozent und liegt damit 0,7 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Auch bei den gemeldeten Arbeitsstellen fällt der Jahresvergleich positiv aus. So haben die regionalen Arbeitgeber im Berichtsmonat 803 Stellen gemeldet. Das sind 36 Angebote oder 4,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Im Bestand stehen 2.304 Vakanzen zur Wahl. Das sind 774 offene Stellen oder 50,6 Prozent mehr als im Januar 2011. Regensburg Stadt Im Januar 2012 sind im Stadtgebiet 3.569 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 685 Personen oder 16,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 1.349 Personen. Das sind 230 Zugänge oder 14,6 Prozent weniger als zu Jahresbeginn 2011. Dagegen haben 904 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beendet. Das sind 202 Abgänge oder 18,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 4,9 Prozent und ist damit 1,0 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahresmonat. Die Bilanz des gemeldeten Stellenbestands ist auch hier im Jahresvergleich positiv. So haben die örtlichen Arbeitgeber im Berichtsmonat 486 Arbeitsstellen gemeldet. Das sind 25 Angebote oder 4,9 Prozent weniger als im Januar letztes Jahr. Im Bestand jedoch stehen 1.513 Stellen zur Wahl. Das sind 567 Vakanzen oder 59,9 Prozent mehr als vor einem Jahr. Regensburg Land Aktuell sind im Landkreis Regensburg 2.774 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 411 Personen oder 12,9 Prozent weniger als im Januar 2011. Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 1.378 Menschen. Das sind 139 Zugänge oder 9,2 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dagegen haben 682 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendet. Das sind 156 Abgänge oder 18,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote beträgt im Berichtsmonat 2,7 Prozent und liegt damit 0,4 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Auch hier fällt der Jahresvergleich hinsichtlich der gemeldeten Arbeitsstellen positiv aus. So haben die lokalen Unternehmen im Berichtsmonat 317 neue Stellen gemeldet. Das sind 61 Angebote oder 23,8 Prozent mehr als zu Beginn letzten Jahres. Im Bestand stehen 791 Vakanzen. Das sind 207 offene Stellen oder 35,4 Prozent mehr als im Januar 2011. Agentur Kelheim Im Januar 2012 sind im Agenturbezirk Kelheim 1.847 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 303 Personen oder 14,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 903 Menschen. das sind 87 Zugänge oder 8,8 Prozent weniger als zu Jahresbeginn 2011. Dagegen haben 346 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendet. Das sind 163 Abgänge oder 32,0 Prozent weniger als im Januar letzten Jahres. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 3,6 Prozent und liegt damit 0,6 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Im Berichtsmonat haben die regionalen Unternehmen 127 neue Stellen gemeldet. Das sind 24 Ausschreibungen oder 15,9 Prozent weniger als vor einem Jahr. Im Bestand führt die Kelheimer Arbeitsagentur 459 Stellenangebote. Das sind 166 Vakanzen oder 56,7 Prozent mehr als im Januar 2011. Agentur Neumarkt Im Agenturbezirk Neumarkt sind aktuell 1.995 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Das sind 362 Personen oder 15,4 Prozent weniger als im Januar 2011. Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 1.178 Menschen. Das sind 111 Zugänge oder 8,6 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dagegen konnten 518 Männer und Frauen ihre Arbeitslosigkeit beenden. Das sind 71 Abgänge oder 12,1 Prozent weniger als zu Beginn letzten Jahres. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 2,9 Prozent und liegt damit 0,5 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Auch die Bilanz der gemeldeten Stellen kann sich sehen lassen. So haben die Neumarkter Unternehmen im Berichtsmonat 206 neue Stellen gemeldet. Das sind 38 Angebote oder 22,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Im Bestand stehen 738 offene Stellen zur Wahl. Das sind 368 Vakanzen oder 99,5 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01