Wirt verletzt Gast: Polizei sucht Zeugen

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 29.01.2013 Gefährliche Körperverletzung – Zeugen gesucht Am Donnerstag, den 24.01.2013, kam es in den frühen Morgenstunden in einer Gaststätte an der Furtmayrstraße zu einer gefährliche Körperverletzung. Zur fortgeschrittener Stunde war ein junger Mann mit einem Bekannten Gast in besagtem Lokal. Nachdem sich drei Männer zu ihnen an den Tisch gesellt hatten, deren Gesellschaft unangenehm erschien, entschlossen sich die beiden Gäste gegen 05.15 Uhr zu gehen. Auf dem Weg zum Ausgang wurde der Geschädigte mit einem Bierglas ins Gesicht geschlagen. Durch den Schlag erlitt der Angegriffene eine Schnittwunde im Bereich der rechten Wange, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Zur Klärung des Sachverhaltes sucht die Polizei Zeugen, insbesondere Hinweise auf drei Gäste, die sich kurz vor dem Vorfall den Tisch mit dem Geschädigten teilten. Hier handelte es sich um zwei Männer im Alter von ca. 27 Jahren, ca. 185 cm bzw. 165 cm groß. Sie waren in Begleitung eines weiteren Besuchers, der als etwas älter bezeichnet wird. Hinweise an die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01