Welterbetag 2013: Gestalten und Erhalten gehen Hand in Hand

Print page
Es ist glückliche Fügung, dass 2013 der Welterbetag in Regensburg zum ersten Mal an dem von der UNESCO offiziell festgelegten Datum stattfinden kann: Am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 20 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger, Welterbeinteressierte und Neugierige unter dem Motto „UNESCO Welterbe erhalten und gestalten“ dazu eingeladen, das Welterbe neu zu entdecken. In den letzten Jahren richteten sich die Organisatoren nämlich vornehmlich danach, mit Kooperationspartnern wie den Kirchen oder den Organisatoren der „Langen Nacht der Museen“ die Welterbethemen möglichst breit gefächert und attraktiv zu präsentieren. In diesem Jahr konzentriert sich der Welterbetag ganz auf die Bezüge des gebauten Erbes zu seinen Bewohnern und auf die Gestaltung des öffentlichen Raumes. Thema wird auch die Wahrnehmung des Welterberaumes sein. Natürlich wird auch dem diesjährigen Jahresthema gebührender Platz eingeräumt: Vor allem die Führungen und eine Karte beziehen sich auf das 350. Reichstagsjubiläum. Programmhöhepunkte sind vor allem eine groß angelegte Stadtmalaktion „Ein Bild von Regensburg“ mit Regensburger Kunstschaffenden und spannenden Mitmachaktionen und die neuartige und nachhaltig orientierte Präsentation zum Thema Urbanes Gärtnern. Die Open Air Galerie wird dabei ein Höhepunkt zum Abschluss des Welterbetages sein. Viele kleinere Aktionen wie Straßentheater und Urbane Kunstinterventionen bereichern das Programm. Zusätzlich wird eine Ausstellung im Besucherzentrum Welterbe über die Vermittlung der Welterbeidee informieren und Kinderbuchautor Helmut Hoehn wird zwei Lesungen halten. Über gleich zwei musikalische Highlights – eines davon im Reichssaal – soll an dieser Stelle jedoch noch nichts verraten werden. Das finale Programm, zusätzliche Informationen und Hintergründe zu allen Kooperationspartnern stehen ab 22. Mai 2013 unter www.welterbe-regensburg.de zur Verfügung. Zeit: Sonntag, 2. Juni 2013, von 11 Uhr bis 20 Uhr

Trackback von deiner Website.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentieren