Abschlussfeier der Berufsfachschule für Büroberufe

Von links nach rechts: stellv. Schulleiter Reinhard Tischler mit den Preisträgerinnen Regina Ferderer, Sabrina Nöth, Andrea Winter und dem Abteilungsleiter der Berufsfachschule für Büroberufe Albert Groitl. Foto: Siegfried Schroer, Stadt Regensburg

Die Städtische Berufsfachschule für Büroberufe Regensburg verabschiedete am Donnerstag, 19. Juli 2012, in der Aula am St.-Peters-Weg feierlich 46 junge Menschen ins Berufsleben, die ihre Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Bürokommunikation mit der IHK-Prüfung abgeschlossen haben. Der stellvertretende Schulleiter des Beruflichen Schulzentrums Matthäus Runtinger, Studiendirektor Reinhard Tischler, gratulierte in seiner Festansprache den Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Schul- und Berufsabschluss und gab ihnen als guten Rat mit auf den Weg: „Setzen Sie sich weiterhin Ziele und seien Sie mutig genug, auch einen vermeintlichen Umweg zu gehen, um den für Sie geeigneten Weg zu finden!“ Die Praktikumsbetreuer Martina Artmann und Bernhard Ruppert bedankten sich bei den zahlreich anwesenden Vertretern der Betriebe, in denen die Schülerinnen und Schüler das vorgeschriebene mehrmonatige Praktikum ableisten konnten. Zitate aus den durchwegs positiven Beurteilungen der Betriebe über die Praktikanten verdeutlichten deren erfolgreiches Wirken. Nach Überreichung der Zeugnisse sowie der Buchpreise und Anerkennungsurkunden der Regierung der Oberpfalz für die Besten übernahmen die Klassensprecher das Wort. Sie dankten den Lehrkräften und Eltern, die sie in den vergangenen drei Jahren mit viel Geduld begleitet, gefördert und unterstützt hätten. Für die musikalische Umrahmung am Klavier sorgte Absolventin Nina Keilmann mit klassischen und modernen Stücken.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01