SOZIALES SCHAUFENSTER

Automarder im Gewerbepark aktiv

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 07.05.2015

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Automarder im Gewerbepark aktiv

REGENSBURG.  In den Nachmittagsstunden des gestrigen Tages entwendete ein bislang Unbekannter aus einem silberfarbenen Daihatsu Sirion, der in einem Parkhaus im Gewerbepark D 51 abgestellt war, eine Handtasche.

Am 06.05.2015 um 18.00 Uhr stellte die Geschädigte ihren Pkw versperrt an o. g. Örtlichkeit ab. Als sie gegen 21.45 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass die hintere Scheibe der Beifahrertüre eingeschlagen war und die im Fahrzeug abgelegte Handtasche samt Inhalt fehlte. Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 1.000,00 €. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300,00 €.

Hinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.

Schwelbrand in Mülltonne

LAPPERSDORF/HAINSACKER. In einer Mülltonne, die vor einer Asylbewerberunterkunft in der Pfarrstraße abgestellt war, kam es in den späten Abendstunden des vergangenen Sonntags zu einem Schwelbrand.

Am 04.05.2015, gegen 00.15 Uhr, teilte eine Anwohnerin der Einsatzzentrale mit, dass aus einer Mülltonne, die vor der Asylbewerberunterkunft abgestellt ist, Rauch aufsteige. Die verständigte Feuerwehr konnte den Schwelbrand innerhalb kurzer Zeit ablöschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Mülltonne wurde lediglich leicht angesengt. Bislang steht jedoch nicht fest, was den Schwelbrand auslöste.

Die Kripo Regensburg bittet deshalb Zeugen, die am 03.05.2015, ab ca. 22.00 Uhr,  im Umfeld der Asylbewerberunterkunft verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer: 0941/506-2888 bei der Kripo Regensburg zu melden.

Kriminalpolizeiinspektion Weiden

Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes – Nachtrag

BRAND/LKR.TIRSCHENREUTH. Wie bereits gestern mitgeteilt, brannte am 06.05.2015, gegen 20.30 Uhr, ein landwirtschaftliches Nebengebäude in Brand, OT: Fuhrmannsreuth, ab.

Vor Ort nahmen die Beamten einen 31-jährigen Mann fest, der unter dringendem Tatverdacht steht, den Brand gelegt zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden wurde der Mann heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Weiden vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin