Benedettos Blaue Schuhe

Ein Vatikanthriller mit fünf Puppen Geheimnisvolle Post kommt eines Morgens in den Vatikan: ein Paket mit blauen Schuhen. Ohne Absender, ohne Gruß. Ein Geschenk für Papst Benedikt XVI.? Ratzinger, Gänswein und Müller sind ratlos. Soll die wilde Gabe bedeuten, dass der Oberhirte keine roten Schuhe mehr tragen soll? Dass die Katholische Kirche nicht den richtigen Weg geht? Und wer steckt hinter dieser stummen, gar nicht frohen Botschaft? Die Kirche von Unten? Die Piusbruderschaft? Gucci? Eine dubiose Nonne? Die Pentlinger Papstwasserdiebe? Droht gar ein terroristischer Anschlag? Vatileaks ist noch nicht ausgestanden, und schon wieder gibt es Ärger: Was um Himmelswillen sollen diese blöden blauen Schuhe? Benedetto plagen böse Träume… Theater Larifari Christoph Maltz Benedettos Blaue Schuhe Buch und Regie: Joseph Berlinger Dramaturgie: Eva Sixt Puppenspieler: Christoph Maltz Gottes Stimme: René Dumont Reporter-Stimme: Heinz Müller Trappatonis Stimme: Martin Hofer Nonne: Eva Sixt Arcangelo Popelli: Heinz Müller Puppen: Helmut Wolf Kostüme: Ingrid Maltz Videokamera: Julius Kreupl Videostudio: Helmut Koch Musik: Tango Pervers, Rainer J. Hofmann u.a. Piano: Fredy Granzer Bühnentechnik: Rüdiger Eckel Eine Produktion des Theater Larifari 2013 Premiere 15. 2. 2013 im „Brandlbräu“ Weitere Vorstellungen am 16/ 19 /20 /21 /22 /23 Feb. jeweils 20:30 Uhr Wir danken: Hubertus Wiendl für das Video zur Pentlinger Kunstaktion „Papstwasserklau“ sowie der Regensburger Cafe Bar „Drei Mohren“

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01