CSU-Fraktionschef Christian Schlegl setzt sich erfolgreich für Dultbus an Seniorennachmittagen ein

RVB greift Vorschlag auf Der Vorstoß von CSU-Fraktionschef Christian Schlegl für einen früheren Einsatz des Dultbusses an den Seniorennachmittagen von VDK und Stadt Regensburg wurde von der Geschäftsführung der Regensburger Verkehrsbetriebe (RVB) positiv aufgenommen. Schlegl war während der Dult-Seniorennachmittage von mehreren teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern darauf angesprochen worden, ob es möglich sei, anlässlich der Seniorennachmittage den Fahrbeginn des Dultbusses auf 13.00 Uhr vorzuverlegen. An den Familientagen jeweils am Mittwoch ist dies bereits erfolgreich der Fall. Gerade Senioren sind oft auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen und in ihrer Mobilität eingeschränkt. Sie hätten es deshalb schwerer an einem solchen Tag überhaupt zum Dultplatz zu gelangen, kümmert sich Schlegl um die Belange der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der CSU-Fraktionschef wandte sich daraufhin in einem Schreiben an den Hauptgeschäftsführer der RVB, Bernd-Reinhard Hetzenecker, und schlug vor, bei den Seniorennachmittagen mit dem Dultbus analog der Familiennachmittage zu verfahren und den Fahrbeginn auf 13.00 Uhr vorzuverlegen. In seinem Antwortschreiben bestätigte Hetzencker, dass dies bei der nächsten Dult entsprechend umgesetzt werde. „Ich freue mich, dass nun noch mehr Seniorinnen und Senioren an einem unbeschwerten Tag des sozialen Miteinanders auf der Dult teilnehmen können“, kommentiert Schlegl die Antwort des RVB.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

Kommentare sind deaktiviert