Drogenfahrt

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 11.11.2013 Drogenfahrt Im Rahmen einer Verkehrskontrolle im Stadtsüden stellten Polizeibeamte am Sonntag, gegen Mitternacht, bei dem angehaltenen Pkw-Fahrer drogentypische Merkmale fest. Auf Befragen räumte der Proband ein, gelegentlich Rauschgift zu konsumieren. Zur Feststellung der Fahrtauglichkeit wurde bei dem Fahrzeuglenker eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weitefahrt wurde unterbunden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01