Drogenfahrt im Stadtnorden

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 21.02.2013 Drogenfahrt im Stadtnorden Eine 38jährige Autofahrerin wurde am Mittwoch gegen 11.25 Uhr in der Donaustaufer Straße von Polizeibeamten angehalten, da sie nicht angeschnallt war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Ausfallerscheinungen fest, die auf Alkohol- oder Drogenkonsum hinwiesen. Entsprechende Test ergaben den Verdacht auf verbotenen Drogenkonsum, es wurde eine Blutentnahme veranlaßt. Die 38jährige wird mit einem Fahrverbot oder Entzug der Fahrerlaubnis rechnen müssen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01