SOZIALES SCHAUFENSTER

Förderung für 25 Bauprojekte von KiTas und Schulen

Pressemitteilung von MdL Franz Rieger

 

MdL Dr. Rieger: Rund 6 Mio. Euro Förderung für 25 Bauprojekte von KiTas und Schulen im Stimmkreis Regensburg

 

 

Regensburg. Das Bayerische Finanzministerium hat heute die Zuweisungen für kommunale Hochbauprojekte bekanntgegeben. „Ich freue mich sehr, dass wir in Regensburg, Lappersdorf, Pentling und Wenzenbach dabei rund 6 Mio. Euro für insgesamt 25 Baumaßnahmen erhalten haben“, so Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger (CSU). „Für diese Unterstützung durch den Freistaat Bayern bedanke ich mich. Es ist sehr schön zu sehen, dass sich mein Einsatz für diese wichtigen Projekte gelohnt hat!“

 

Unter die staatlich geförderten Hochbaumaßnahmen fallen vor allem Bau und Sanierung von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen. Im Stimmkreis Regensburg werden 10 Bauprojekte in der Kinderbetreuung und 15 schulische Bauprojekte gefördert. Für dieses Jahr stellt der Freistaat Bayern den Kommunen Fördermittel in Höhe von fast 430 Millionen Euro für kommunale Hochbauprojekte zur Verfügung. Damit kann der von den Kommunen angemeldete Bedarf auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang gedeckt werden.

 

„Die Förderung ist ein wichtiger Eckpfeiler beim Erhalt und Bau unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, verdeutlicht Dr. Rieger. „Der Freistaat zeigt sich damit wieder einmal als verlässlicher Partner und Förderer unserer Kommunen. Die staatliche Förderung ist deutlicher Beweis für verantwortungsvolles politisches Handeln in allen Landesteilen Bayerns für eine ausgewogene Infrastruktur.“

 

Im Stimmkreis Regensburg werden folgende Bauprojekte mit den angegebenen Summen gefördert:

 

Regensburg – Kinderbetreuungseinrichtungen:

·       Neubau eines zweigruppigen Kindergartens der Schmack Immobilien auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik (45.000 Euro)

·       Neubau eines zweigruppigen Kindergartens durch die Siemens AG (100.000 Euro)

·       Umbau des Altbaus des Von-Müller-Gymnasiums zu einem zweigruppigen Kindergarten durch die Swiss International School (21.000 Euro)

·       Umbau des Gebäudes Gewerbepark D06 Regensburg zu einer Kindertagesstätte mit zweigruppigem Kindergarten und dreigruppiger Kinderkrippe durch Kinderzentrum Kunterbunt (100.000 Euro)

·       Erweiterung des dreigruppigen Kindergartens auf ein vier Gruppen durch Umbauten durch das SPZ St. Leonhardi – Verein e.V. (30.000 Euro)

·       Erweiterung des eingruppigen Kindergartens an der Dechbettener Str. 13 durch die Privaten Schulen GmbH (50.000 Euro)

·       Neubau eines zweigruppigen Kinderhorts an der Grundschule Königswiesen (100.000 Euro)

·       Neubau eines zweigruppigen Kinderhorts in Steinweg (100.000 Euro)

 

Regensburg – Schulen:

·       Beschaffung einer Zweifarben-Offset-Druckmaschine mit baulichen Veränderungen für die Städtische Berufsschule II (30.000 Euro)

·       Erweiterung der Grundschule Burgweinting um ein Lehrerzimmer sowie Schaffung von Räumen für einen gebundenen Ganztagszug (128.000 Euro)

·       Erweiterung des zweigruppigen Kinderhorts der Wolfgangschule auf drei Gruppen (39.000 Euro)

·       Erweiterung und Generalsanierung der Grund-, Haupt- und Förderschule „Hans-Herrmann“, Bauabschnitt 2 (477.000 Euro)

·       Generalsanierung der Dreifachsporthalle der Städtischen Berufsschule II (180.000 Euro)

·       Generalsanierung und Umbau des Goethe-Gymnasiums, Bauabschnitt 2: Stammgelände Goethestraße (400.000 Euro)

·       Neugestaltung des Pausenhofs am Goethegymnasium (130.000 Euro)

·       Neubau der Fach- und Berufsoberschule mit Doppelsporthalle (2.600.000 Euro)

·       Neubau einer Dreifachsporthalle und einer Beachvolleyballanlage für das AMG (305.000 Euro)

·       Neubau einer Kleinsporthalle sowie Umbau und Erweiterung der Grundschule Hohes Kreuz (160.000 Euro)

·       Schaffung von Räumen für eine gebundene Ganztagsbetreuung an der Grundschule Hohes Kreuz (127.000 Euro)

·       Schaffung von Räumen für einen gebundenen Ganztagszug an der Grundschule Königswiesen (85.000 Euro)

·       Städtische Berufsschule I: Erstausstattung der neuen Berufsgruppe „Technischer Produktdesigner“ mit baulichen Maßnahmen (50.000 Euro)

·       Umbau der Städtischen Berufsoberschule Wirtschaft zur Verbesserung des Brandschutzes (30.000 Euro)

 

Pentling:

·       Ersatzneubau eines dreigruppigen Kindergartens (15.000 Euro)

 

Lappersdorf:

·       Neubau des Gymnasiums und Schaffung von Räumen für eine offene und gebundene Ganztagsschule (372.000 Euro)

 

Wenzenbach:

·       Ersatzneubau des fünfgruppigen Kindergartens „Abenteuerland“ in Wenzenbach (250.000 Euro)

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin