SOZIALES SCHAUFENSTER

Gartenhäuschen aufgebrochen

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 30.03.2016

Gartenhäuschen aufgebrochen

In einer Kleingartenanlage am Ostbahnhof wurden im Zeitraum von Montag, 28.03.2016, 16.00 Uhr, bis Dienstag, 29.03.2016, 08.30 Uhr, insgesamt neun Gartenhäuschen von unbekannten Tätern aufgebrochen. Zum Teil wurden dort aufgefundene Getränke konsumiert. Ein möglicher Diebstahlsschaden muss noch ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen.

WERBUNG

Bes. schwerer Fall des Diebstahls aus einer Baustelle

Im Zeitraum vom Donnerstag, den 24.03.2016, 16.15 Uhr, bis Dienstag, den 29.03.16, 07:00 Uhr, wurden auf einer Baustelle des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder vier Werkzeugkisten aufgebrochen und daraus Handwerkszeug im Wert von ca. 3000 Euro entwendet. Hinweise auf den bislang unbekannten Täter nimmt die PI Regensburg Süd unter der Telefonnummer 0941/506-2001 entgegen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Dienstag, den 29.03.16, gegen 10.30 Uhr, fuhr ein bislang noch unbekannter Fahrer eines Kleinlasters gegen einen Laternenmast am Bismarckplatz. Der Lampenschirm knickte dadurch ab und hing danach nur noch am Stromkabel herab. Der Verursacher blieb kurz stehen, wendete sein Fahrzeug und entfernte sich dann von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen. 

Feuerlöscher entwendet

Eine Anzeige wegen Diebstahl erwartet einen 20-jährigen Mann, der am Dienstag, den 29.03.2016, gegen 21.50 Uhr, in der Albertstraße von einer Polizeistreife angehalten wurde. Der Mann trug einen Feuerlöscher auf der Schulter. Auf Nachfrage gab er zu, diesen kurz zuvor vor einem ihm nicht mehr bekannten Geschäft entwendet zu haben. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer des Feuerlöschers. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin