Horst Meierhofer wieder in den Bundesvorstand gewählt

„Erfolgreicher hätte das Wochenende für uns bayerische Liberale kaum verlaufen können.“, so zieht Horst Meierhofer sein Fazit zum vergangenen FDP Bundesparteitag. Als Vertreter des Landesverbands Bayern wurde Horst Meierhofer auf der sogenannten „Kurfürstenliste“ zum dritten Mal in Folge als Beisitzer in den Bundesvorstand der FDP gewählt. Über ihre Ergebnis freuen konnte sich auch Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die als stellvertretende Bundesvorsitzende mit knapp 84 % das beste Ergebnis aller drei Vizevorsitzenden holte. Komplettiert wird der bayerische Erfolg durch Wirtschaftsminister Martin Zeil und den FDP-Landtagsfraktionsvorsitzenden, Thomas Hacker, die weiterhin dem Bundesvorstand als Beisitzer angehören.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01