SOZIALES SCHAUFENSTER

„Kanaken, Schwuchteln, Heil Hitler“

Angehörige der Sicherheitswacht unflätig beleidigt REGENSBURG – Bei ihrem Dienst zum Wohle und der Sicherheit der Bürger unflätig beleidigt wurden zwei Angehörige der Sicherheitswacht in den Abendstunden des 09.07.2012 im Bereich der Albertstraße. Ein erheblich unter Alkoholeinfluss stehender 35-jähriger Regensburger titulierte die beiden Männer als „Kanaken und Schwuchteln“. Damit nicht genug schrie er laut „Heil Hitler“ und zeigte dabei den Hitlergruß. Wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung, hat das Kommissariat Staatsschutz der Kripo Regensburg die weiteren Ermittlungen übernommen. übernommen.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin