SOZIALES SCHAUFENSTER

Körperverletzung – Zeugenaufruf

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 14.03.2016

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Polizeilich auffällig wurde am Sonntag, gegen 14.00 Uhr, ein Motoradfahrer, der im Stadtosten ohne den vorgeschriebenen Helm unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der 48jährige Mann keine gültige Fahrerlaubnis für das schwere Motorrad besitzt. Er hatte zwar die notwendigen Vorbereitungen für die praktische Führerscheinprüfung erledigt, die Prüfung selbst steht jedoch noch aus. Er wird wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

WERBUNG

Körperverletzung – Zeugenaufruf

Am Sonntagmorgen, gegen 04.00 Uhr, wurden zwei junge Männer von drei bislang Unbekannten am St.-Petersweg körperlich angegriffen und verprügelt. Eines der Opfer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Über den Grund der Auseinandersetzung liegen keine Erkenntnisse vor. Nach Angaben der Geschädigten waren die männlichen Täter ca. 24 Jahre alt, einer war mit einem weißen T-Shirt, ein weiterer mit einer braunen Lederjacke bekleidet. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, in Verbindung zu setzten.

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin