Ladendieb im Alex-Center

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 18.01.2013 Ladendieb im Alex-Center aktiv Ein 34jähriger Mann aus Osteuropa ist am Donnerstag gegen 11.15 Uhr von einem Detektiv in einem Geschäft des Alex-Centers bei einem Diebstahl ertappt worden. Der Mann hatte Computerzubehör und Textilien für 150 Euro entwendet und wurde der Polizei übergeben. Bei den weiteren Ermittlungen wurden im Pkw des 34jährigen noch weitere elektronische Geräte im Wert von knapp 150 Euro aufgefunden. Da der Mann nicht sagen konnte, wo der die Sachen gekauft hat, wurden diese sichergestellt, weitere Ermittlungen zur Herkunft der Gegenstände sind erforderlich. Der 34jährige wurde festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen. Unfall nach Vorfahrtsverletzung Ein 54jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Regensburg mißachtete am Donnerstag gegen 14.15 Uhr beim Einbiegen von der Schergenbreite in die Donaustaufer Straße die Vorfahrt einer 22jährigen aus dem Landkreis Cham. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro entstand. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01