SOZIALES SCHAUFENSTER

Ladendiebstahl im DEZ

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 06.08.2015

Ladendiebstahl

Zwei Mädchen im Alter von dreizehn und fünfzehn Jahren  wurden am Mittwochnachmittag in einem Einkaufszentrum an der Friedenstraße beim Ladendiebstahl ertappt. Die beiden hatten Lebensmittel und Kosmetika im Wert von etwa 30.- Euro entwendet. Eine Überprüfung der Personen durch die hinzugezogenen Polizeibeamten ergab, dass die Mädchen seit geraumer Zeit aus einem Jugendheim in Nürnberg abgängig sind. Die Ausreißerinnen wurden Mitarbeitern des Jugendamtes übergeben, die sich um die Rückführung kümmern. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahls bleibt den beiden nicht erspart.

WERBUNG

Pkw-Diebstahl

Für nur etwa zehn Minuten hatte ein junger Mann seinen blauen VW, Polo, mit dem amtlichen Kennzeichen, R-MM 2345,  am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, in der Habbelstraße abgestellt. Diese Gelegenheit nutzte ein Unbekannter, um den unversperrten Pkw, bei dem der Zündschlüssel steckte, zu entwendet. Das Fahrzeug mit Baujahr 1997 hat einen Wert von ca. 400.- Euro.

 

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin