Prügelei vor Disco

Verkehrsunfälle Verkehrsunfall mit Verletzten Unfallort: 93047 Regensburg, Luitpoldstraße Unfallzeit: 24.02.2012, 11.20 Uhr Zur Unfallzeit befuhr ein 49 Jahre alter Mann aus dem Rheinland mit seinem Pkw die zweispurige Luitpoldstraße auf der rechten Spur stadtauswärts. Als er nach links in die Einfahrt eines Wohnanwesen abbiegen wollte, übersah er den Pkw einer 41 Jahre alten Frau aus dem nördlichen Landkreis Regensburg, welche die Luitpoldstraße auf der linken Fahrspur in gleicher Richtung befuhr. Aufgrund dessen kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich die Frau Kopfverletzungen leichterer Art zuzog. An den Pkw`s entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- EUR. Verkehrsunfallfluchten Unfallort: 93049 Regensburg, Dalbergstraße Unfallzeit: 21.02.2012, 21.30 Uhr bis 23.02.2012, 18.30 Uhr Während des o. g. Tatzeitraumes war der graue Pkw VW Golf mit Deggendorfer Kennzeichen des Geschädigten in der Dalbergstraße geparkt. Als der Halter am Abend des 23.02.2012 wieder zu seinem Fahrzeug zurück kam, musste er feststellen, dass ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen seinen geparkten Pkw gefahren und geflüchtet war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250,- EUR. Unfallort: 93055 Regensburg, Sulzfeldstraße 1, Parkplatz Fa. Hiendl Unfallzeit: 24.02.2012, 16.00 Uhr bis 24.02.2012, 17.00 Uhr Zur Tatzeit parkte der schwarze Pkw BMW, Cabrio der 3er-Reihe, mit Kelheimer Kennzeichen auf dem Parkplatz des o. g. Möbelhauses. Als der Halter wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass dieses von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren wurde. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 600,- EUR. Vom Unfallverursacher fehlte jede Spur. Zeugenhinweise werden von der PI Regensburg Süd unter Tel. 0941/506-2001 erbeten. 2. Eigentumsdelikte Erneut Münzautomaten aufgebrochen Tatort: 93051 Regensburg, Ludwig-Thoma-Straße Tatzeit: 23.02.2012, 06.00 bis 24.02.2012, 08.40 Uhr Im o. g. Tatzeitraum wurden mehrere Münzautomaten für Waschmaschinen und Wäschetrockener in mehreren Mehrfamilienhäusern aufgebrochen. Der oder die Täter konnten lediglich einen niedrigen Münzgeldbetrag erbeuten. Der Sachschaden hingegen beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Bereits in der vergangenen Woche kam es Automatenaufbrüchen in den selben Anwesen. Anwohner, welche diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der PI Regensburg Süd in Verbindung zu setzen. 3. Sonstiges Körperverletzungen Tatort: 93047 Regensburg, Innenstadt Tatzeit: 24.02.2012, 04.00 Uhr Ein 21 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Deggendorf wurde in einer Diskothek in der Innenstadt grundlos von einem unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Hierbei wurde er leicht verletzt. Von dem unbekannten Schläger ist bis dato nichts bekannt. Hinweise werden unter Tel. 0941/506-2001 von der PI Regensburg Süd entgegengenommen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01