Radfahren und Schneeräumen: SPD-Fraktionschef widerspricht Grünen

Erklärung von SPD-Fraktionschef Norbert Hartl Die Aussage von Herrn Misto verbreitet wird, dass ich vor zwei Jahren nur Häme gezeigt hätte für einen Antrag der Grünen Radfahrwege beschleunigt von Schnee zu befreien, ist falsch. Bei meinem Beitrag vor zwei Jahren ging es ausschließlich darum, dass ich die Meinung vertrat, dass es bei solchen Schneemengen wie damals völlig unrealistisch ist, neben den Fahrbahnen zeitgleich auch noch die Radfahrwege befahrbar zu machen. Damals war es kaum mehr möglich, ausreichend Lagerflächen für diese Schneemassen zu finden. Es war quasi eine Ausnahmezustand. Bei normalen Schneefall sollen natürlich auch die Radfahrwege und Fußgängerwege zeitnah geräumt werden. Dies ist bei dem Schneefall in den letzten Tagen denke ich in hervorragender Weise geschehen. Ich weiß von keinen politischen Vorgaben, wie Radfahrwege nicht zu räumen. Wer keinen Winter und keinen Schnee und damit auch gewisse Einschränkungen nicht will, sollte nach Afrika ziehen. Ich freue mich, dass wir in Deutschland vier Jahreszeiten haben

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (3)

  • norbert e. wirner

    |

    ist der frische schnee eigentlich irgendwie so belastet, dass man ihn „lagern“ muss, oder kann man ihn z.b. in die unweite donau überführen?

  • H. Müller

    |

    Lieber Herr Vize-Bezirkstagspräsident Hartl.

    Vielen Dank für diese überaus aufschlussreichen Informationen über Ihren aktuellen Zustand.

    Trotzdem wäre es schön, wenn die Wege für Radfahrer und „Fahrbahnen“endlich gleichberechtigt behandelt würden.

    (Nicht bei denen in Afrika, die wo ja keine Jahreszeiten haben, sondern hier.)

  • SPD-OV Rgbg. - wie er singt und lacht

    |

    Partei-Elfer-Rats-Sitzung in der fünften Jahreszeit:
    Draußen steht unser Nobbi, er möchte uns aus der Bütt den Brüder-zur-Sonne-zur-Schneeschmelze-Song vorsingen; wollen wir ihn reinlassen?
    Tusch: tsching-bah.
    Narhalla-Marsch.

Kommentare sind deaktiviert