Raubüberfall auf Tabakgeschäft

Pressemitteilung vom: 22.01.2013 Raubüberfall auf Tabakgeschäft – Fahndung nach Täter läuft Mit Beute in bisher unbekannter Höhe flüchtete ein bisher unbekannter Täter, nachdem er am 22.01.2013, kurz vor 15.00 Uhr ein Tabakgeschäft in der Kumpfmühler Straße überfallen hatte. Die Mitarbeiterin blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Täterbeschreibung: Ca. 30 .- 40 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Er war unbewaffnet. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Wollmütze. Einen grauen Schal hatte er bis zu den augen hochgeschoben. Ferner trug er schwarze Handschuhe, er sprach hochdeutsch. Zeugen, die das Geschehen oder den offensichtlich zu Fuß flüchtenden Täter beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Einsatzzentrale Oberpfalz unter der Notrufnummer 110 zu melden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01