Roboterwettbewerb an der OTH Regensburg wieder ein voller Erfolg

Roboterwettbewerb an der OTH Regensburg wieder ein voller Erfolg 11.11. 2013 150 Jugendliche nehmen an dem Technik-Wettbewerb teil – Freaky Minds und Legostheniker qualifizieren sich für Semifinale in München PM_78_Roboterwettbewerb_Sieger_Freaky MindsDer Roboterwettbewerb FIRST LEGO League am vergangenen Samstag, 9. November 2013, an der OTH Regensburg war wieder eine erlebnisreiche Veranstaltung. Insgesamt 150 Jugendliche in 15 Teams nahmen daran teil. Rund 100 Zuschauer verfolgten die öffentlichen Robot-Games. Eröffnet hat die Veranstaltung der Präsident der OTH Regensburg, Prof. Dr. Wolfgang Baier. Er bedankte sich für die tolle Organisation beim Projektbüro „Junge Hochschule“ der OTH Regensburg und wünschte allen einen erfolgreichen Tag. Gesamtsieger durften sich am Ende des Tages die beiden Teams Freaky Minds und Legostheniker nennen. Sie haben sich damit für das Semifinale in München qualifiziert. Prof. Dr. Ralph Schneider, Vorsitzender des Senats der OTH Regensburg, und Dipl. Päd. Univ. Armin Gardeia, Leiter des Projektbüros „Junge Hochschule“ der OTH Regensburg, überreichten den Jugendlichen ihre Urkunden, Medaillen und Pokale. Bereits zum dritten Mal hat der Regionalwettbewerb der weltweiten Veranstaltung FIRST LEGO League an der OTH Regensburg stattgefunden. Das diesjährige Motto lautet „Nature’s Fury – Vorbereiten, Reagieren, Retten“. Die Teams erforschen, was getan werden kann, wenn gewaltige Naturereignisse auf Orte treffen, an denen Menschen leben, arbeiten und spielen. Neben den öffentlichen Robot-Games müssen die Jugendlichen weitere Disziplinen absolvieren. Beim Robot-Design erklären die Jugendlichen die Programmierung ihrer Roboter, beim Teamspiel lösen sie eine spontan gestellte Aufgabe. Alle Disziplinen werden von einer Jury bewertet. Diese setzt sich aus Professoren und Mitarbeitern der OTH Regensburg und Mitarbeitern der Sponsoren, Continental Automotiv GmbH und Infineon Technologies AG Regensburg, zusammen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01