Senioren: Unfall mit 90.000 Euro Schaden

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 15.06.2012 Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Ein kurioser Verkehrsunfall forderte am Donnerstag gegen 10.15 Uhr in der Konrad-Adenauer-Allee hohen Sachschaden. Eine 78jährige Pkw-Fahrerin fuhr rückwärts in die Fahrbahn ein und übersah dabei einen 79jährigen Pkw-Fahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß, der 79jährige prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten Pkw. Der Senior rutschte anschließend vermutlich vom Bremspedal ab und geriet auf das Gaspedal. In der Folge stieß er schließlich noch gegen 3 am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge, insgesamt entstand an allen Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 90.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise keiner der Unfallbeteiligten.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01