SOZIALES SCHAUFENSTER

Stadtpass jetzt abholen – ab 1. Juli sparen!

PM der Stadt Regensburg

 

Mit dem Stadtpass erhalten einkommensschwache Regensburger Bürgerinnen und Bürger ab dem 1. Juli 2015 viele Vergünstigungen. Der Tag rückt immer näher. Damit Engpässe und lange Wartezeiten im Juni vermieden werden, macht das Amt für Soziales der Stadt Regensburg darauf aufmerksam, dass der Stadtpass bereits jetzt erhältlich ist. Wer berechtigt ist, sollte möglichst bald unter der Telefonnummer 507-4506 einen Termin vereinbaren.

WERBUNG

 

Mitzubringen ist nur der aktuelle und über den 1. Juli 2015 hinaus gültige Leistungsbescheid. Der Stadtpass hat Scheckkartenformat und enthält ein Foto, das vor Ort angefertigt wird. Daher ist es notwendig, persönlich beim Amt für Soziales in der Johann-Hösl-Straße 11 a bis 11 b vorbeizukommen.

 

Wer bekommt den Stadtpass?

Sowohl Grundsicherungsempfänger nach Sozialgesetzbuch II und XII als auch Wohngeldempfänger, Asylbewerber und Empfänger diverser laufender Leistungen können den Stadtpass beantragen. Nähere Auskünfte erteilt das Amt für Soziales ebenfalls unter der Rufnummer 507-4506.

 


Eine Karte – viele Vergünstigungen

Neben vielen städtischen Kultur-, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen, bei denen es jeweils rund 50 Prozent Rabatt gibt, bieten etliche Firmen und Institutionen Ermäßigungen in unterschiedlicher Höhe an. Weitere Informationen sind im Internet unter www.regensburg.de zu finden.

 

Der RVV verkauft an Stadtpassinhaber Tickets zu folgenden Preisen:

·         Monatsticket Erwachsene, Zone 1, zeitlich unbegrenzt: 23 Euro

·         Öko-Ticket Erwachsene, Zone 1, zeitlich begrenzt: 14,50 Euro

·         Schüler- und Auszubildendentarif, zeitlich unbegrenzt: 13 Euro

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin