SOZIALES SCHAUFENSTER

Stelldichein mit dem Biber

Keine zweite Tierart in Bayern leistet so viel für die Artenvielfalt und den Hochwasserschutz wie der Biber. Er ist ein Baumeister der Natur, von dem auch wir Menschen profitieren. Bund Naturschutz Biberbeauftragter Horst Schwemmer zeigt am Donnerstag, 26.7.12 am Beispiel Aubach in Burgweinting, wie der Biber durch seine Bautätigkeit am Wasser neue Lebensräume schafft und sich Artenvielfalt entwickelt. Um die Chancen auf ein Treffen mit dem Biber zu erhöhen, beginnt die Führung erst um 20:00 Uhr. Treffpunkt ist am südlichen Ende Langer Weg in Burgweinting. Der Rundgang ist auch besonders für Familien mit Kindern und ältere Menschen geeignet.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin