Streit um Parkplatz: Gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 07.01.2013 Parkplatzstreit eskaliert Beim Streit um einen Parkplatz wurde am Samstag gegen 13.00 Uhr auf dem Parkplatz des DEZ Regensburg eine Person leicht verletzt. Ein 52jähriger Mann stellte sich in eine freie Parklücke, um den Platz für seinen Sohn freizuhalten. Ein 68jähriger Pkw-Fahrer wollte diesen Platz ebenfalls für sich beanspruchen, um sein Ansinnen durchzusetzen, fuhr er auf den 52jährigen zu. Da dieser nicht weichen wollte, fuhr der 68jährige mit seinem Pkw gegen die Beine des Mannes, der dadurch leicht verletzt wurde. Erzürnt schlug der 52jährige auf den Pkw des 68jährigen, der Wagen wurde leicht beschädigt. Die Polizei konnte schließlich schlichtend eingreifen, es folgen Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01