SOZIALES SCHAUFENSTER

Studie zu Hochhäusern

Vor knapp zwei Jahren hatte die Stadt eine Studie zum Thema Hochhäuser angekündigt. Nun wurde von der Stadtverwaltung und der Regierung der Oberpfalz eine Studie in Auftrag gegeben, die sich mit „der stadträumlichen Wirkung von hohen Gebäuden und anderen profilbildenden Bauwerken auseinandersetzt und Handlungsempfehlungen für den Umgang mit diesem Bautyp entwickeln soll”, schreibt die Stadt. Die ersten Arbeitsergebnisse liegen jetzt vor und werden in einer Fachdiskussionsrunde mit der Stadtverwaltung, Politik, Investoren, Medien und „einer ausgewählten Fachöffentlichkeit” erörtert. Diese findet am Dienstag, 4. März, 17 bis 20 Uhr, im Neuen Rathaus statt. Anmeldung für Interessierte bis spätestens 27. Februar bei der Stadt.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin