Studie zu Hochhäusern

Vor knapp zwei Jahren hatte die Stadt eine Studie zum Thema Hochhäuser angekündigt. Nun wurde von der Stadtverwaltung und der Regierung der Oberpfalz eine Studie in Auftrag gegeben, die sich mit „der stadträumlichen Wirkung von hohen Gebäuden und anderen profilbildenden Bauwerken auseinandersetzt und Handlungsempfehlungen für den Umgang mit diesem Bautyp entwickeln soll”, schreibt die Stadt. Die ersten Arbeitsergebnisse liegen jetzt vor und werden in einer Fachdiskussionsrunde mit der Stadtverwaltung, Politik, Investoren, Medien und „einer ausgewählten Fachöffentlichkeit” erörtert. Diese findet am Dienstag, 4. März, 17 bis 20 Uhr, im Neuen Rathaus statt. Anmeldung für Interessierte bis spätestens 27. Februar bei der Stadt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01