SOZIALES SCHAUFENSTER

Studium im Ausland – Internationale Woche an der Universität Regensburg

PM der Uni Regensburg

  
Über ihr weltweit gespanntes Netz an Kooperationen bietet die Universität Regensburg ihren Studierenden ein umfangreiches Angebot, um internationale Erfahrungen zu sammeln. Möglich sind eigene Studienaufenthalte und Praktika im Ausland, aber auch viele Kontakte zu den etwa 1.500 ausländischen Studierenden und mehr als 300 Gastwissenschaftlern aus aller Welt, die auf dem Campus studieren und forschen. Aktivitäten und Initiativen der Universität in Sachen Internationalisierung präsentiert die Internationale Woche, die vom International Office der Universität veranstaltet wird und vom 18. bis zum 21. Mai 2015 stattfindet. Der Kernpunkt der Internationalen Woche ist der Internationale Tag am Dienstag, den 19. Mai, im Foyer des Audimax (Zentrales Hörsaalgebäude).

  
Von 11 bis 14 Uhr können sich Studierende und Studieninteressierte an mehr als 35 Informationsständen über die Austauschprogramme der Universität Regensburg und potentielle Zielländer für Auslandsaufenthalte informieren. Zudem haben sie die Gelegenheit, Kommilitonen aus anderen Ländern zu treffen und verschiedene Organisationen kennenzulernen, die sich um den kulturellen Austausch der verschiedenen Nationalitäten auf dem Campus kümmern. Internationale Studierende aus mehr als 30 Nationen werden ihre Heimathochschulen vorstellen. So können Besucherinnen und Besucher aus erster Hand detaillierte Informationen zum Studium in einem anderen Land erhalten.

WERBUNG

 
 Den Auftakt zur Internationalen Woche gestaltet die Impro-Theatergruppe DINGS mit der Aufführung „Total international? Einfach improvisieren!“(18. Mai, Studententheater, 19.30 Uhr). Während der Internationalen Woche informiert das International Office in einer Reihe von Veranstaltungen über die Austauschprogramme der Universität. Gastwissenschaftler des Welcome Center stellen ihre Heimatländer Vietnam und Südkorea vor. Für Fragen stehen auch deutsche Rückkehrer vom Auslandsstudium zur Verfügung, die über ihre persönlichen Erfahrungen berichten.

 

 
Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zu allen Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Woche eingeladen. Der Eintritt ist mit Ausnahme der Theateraufführung am 18. Mai frei.

 

 

 
Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm der Internationalen Woche unter:

 
www.ur.de/international/

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin