SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘SMO’

Nach den monatelangen Verzögerungen scheint es nun ein Machtwort im Aufsichtsrat gegeben zu haben: Ab Juli werden sämtliche Busfahrer in der Stadt Regensburg in einen besseren Tarif eingestuft und erhalten die lange geforderte Ballungsraumzulage. Damit wird ein über 20 Jahre währendes Zwei-Klassen-System abgeschafft.

Ab dem 1. Juli ist das Zwei-Klassen-System für die städtischen Busfahrer abgeschafft. Das erfuhr unsere Redaktion aus dem Umfeld der Gewerkschaft ver.di. Wie mehrfach berichtet, schwelte darüber seit geraumer Zeit eine Debatte, die 2018 auch den Stadtrat erreichte. Seit Dezember 2019 gibt es einen Beschluss des Stadtrats und und des Aufsichtsrats der „Stadtwerke Mobilität GmbH“ (SMO). Demnach sollten sämtliche rund 300 städtischen Busfahrerinnen und Busfahrer nach und ein und demselben Tarif bezahlt und damit ein System abgeschafft werden, das 1999 während der Amtszeit von Hans Schaidinger eingeführt wurde. Doch die Umsetzung zog sich hin.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01