Trickbetrüger und Reifenschlitzer

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 09.12.2011 Reifenschlitzer unterwegs In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war in der Paarstraße in Weichs ein Reifenschlitzer unterwegs. An einem geparkten Opel beschädigte er zwei Reifen, so dass ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro entstand. Täterhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 506 – 2221. Trickbetrüger in Gaststätten unterwegs Zweimal traten am Donnerstag zwischen 20.00 und 22.00 Uhr zwei Trickbetrüger in Lokalen in Regensburg auf. Zunächst konsumierten sie in einer Gaststätte in Steinweg für einen Kleinbetrag Getränke und bezahlten unabhängig voneinander mit einem größeren Geldschein. Durch Ablenkungsmanöver und erneute Geldwechselwünsche bei der Bedienung konnten sie sich 100 Euro ergaunern. Kurze Zeit später schlugen die vermutlich gleichen Männer in einer Gaststätte in der Adolf-Schmetzer-Straße zu. Mit der gleichen Masche konnten sie dort 50 Euro Beute machen. Die Polizei fahndet nun nach zwei ca. 40jährigen Männern, vermutlich aus dem osteuropäischen Raum mit dunkler Hautfarbe. Hinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 506 – 2221. Ein weiteres Auftreten der beiden Männer ist nicht auszuschließen, die Polizei bittet deshalb Mitarbeiter in Gastronomiebetrieben um erhöhte Aufmerksamkeit.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01