SOZIALES SCHAUFENSTER

Verkehrsunfall mit Radfahrer

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 13.02.2013 Verkehrsunfall mit Radfahrer Am Dienstag, gegen 18.40 Uhr, war bei geschlossener Schneedecke und starkem Schneefall ein Radfahrer in der Schubertstraße unterwegs. Der Radler benutzte die ausgefahrenen Reifenspuren der Kraftfahrzeuge und behinderte so teilweise den übrigen Fahrverkehr. Durch das Überholmanöver eines Pkw-Fahrers geriet der Zweiradfahrer ins Straucheln, konnte einen Sturz jedoch vermeiden, indem er sich am Pkw abstützte. Bei dem Zusammenstoß wurde ein Kotflügel des Pkw eingedellt, der Radfahrer verletzte sich am Bein. Nachdem die beiden Beteiligten kurz über den Unfallhergang diskutiert hatte, entfernte sich der Kraftfahrer, ohne seine Personalien anzugeben. Der Verletzte musste sich in ärztliche Behandlung begeben, den Pkw-Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Unfallflucht.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin