Wo Weiden wichen…

Tschüss Weidenbaum! Gestern morgen wurde am Ufer entlang der Donaulände aufgeräumt.	Fotos: AignerTschüss Weidenbaum! Gestern morgen wurde am Ufer entlang der Donaulände aufgeräumt.	Fotos: AignerDass die Weiden entlang der Donaulände wegen der Ersatztrasse für die Steinerne Brücke weichen mussten, wie eine Leserin von uns vermutete, hat sich nicht bestätigt. Mit Hilfe der Bundeswehr wurden vom Wasserwirtschaftsamt mehrere der mächtigen Bäume am Donnerstagmorgen zugeschnitten. Einer der größten Bäume entlang dieses Uferabschnitts musste komplett weichen. Der Grund war bis Redaktionsschluss nicht mehr in Erfahrung zu bringen.

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin