Erfolgreiche Integration in der Kommune

Der Ausländerbeirat der Stadt Regensburg und die AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns) laden ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Thema Kommunale Integrationspolitik in Bayern: Zur Rolle, Aufgabe und Bedeutung von Ausländer- und Integrationsbeiräten. Die Veranstaltung findet am 9. Feb. 2013, 19.00 bis 21.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Ausländerbeirates in der Silberne Kranzgasse 8 (Roter Herzfleck) statt. Es spricht Mitra Sharifi Neystanak, Vorsitzende der AGABY und stellv. Vorsitzende des Migranten- und Integrationsbeirates der Stadt Bamberg. Erfolgreiche Integration in der Kommune ist ohne die aktive Einbindung und Mitwirkung von Menschen, die selbst Migrationsgeschichte haben, nicht möglich – darüber herrscht längst bundesweit Konsens. Wie aber gelingt eine aktive Einbindung und Mitwirkung von Migrantinnen und Migranten vor Ort? Warum ist ein Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeirat bundes- und bayernweit nach wie vor eines der bewährtesten Instrumente für die gemeinsame Gestaltung von Integrationsprozessen? Und wie muss ein ehrenamtlich arbeitender Beirat aufgestellt sein, von wem und wie muss er unterstützt werden, um seinen Aufgaben und Rollen gerecht werden zu können? Darüber und über alle weiteren Fragen zur Arbeit und Bedeutung von Beiräten steht am Freitag, den 9. Februar um 19.00 Uhr Mitra Sharifi Neystanak, die Vorsitzende der AGABY, als Gast und Referentin zur Verfügung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01