87jähriger rammt Holzzaun und geparkte Pkw

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 10.06.2013 Autofahrer rammt Holzzaun und geparkte Pkw Ein 87jähriger Rentner aus dem Stadtnorden wollte Sonntagvormittag in der Amberger Straße vorwärts einparken. Auf Grund eines technischen Defekts blieb das Gaspedal hängen. Trotz Bremsversuch krachte der Mann in einen Holzzaun. Statt den Motor abzustellen, setzte der Fahrer zurück. Da das Gaspedal nach wie vor klemmte, wurden beim Rückwärtsfahren noch zwei geparkte Pkw beschädigt. Der Sachschaden beträgt 7000 Euro.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • Joachim Datko

    |

    Wenn wir älter werden, lässt die Fahrtüchtigkeit nach.
    Hier sollte meiner Ansicht nach die Fahrtüchtigkeit überprüft werden.

Kommentare sind deaktiviert