Aber Hallo! aus Regensburg im SchoolJam-Finale am 9. April in Frankfurt

SchoolJam Schülerband-Festival 2015/16:
Aber Hallo! aus Regensburg im SchoolJam-Finale am 9. April in Frankfurt

Foto: Konstantin Seitz

Foto: Konstantin Seitz

Die Finalteilnehmer von Deutschlands größtem Nachwuchswettbewerb stehen fest: Acht Bands aus ganz Deutschland kämpfen am 9. April im Rahmen der Frankfurter Musikmesse um den Titel „Deutschlands beste Schüler- und Nachwuchsband“. Das SchoolJam-Finale findet ab 16 Uhr auf der Center Stage statt – vor hochkarätiger Jury und großem Publikum. Mit dabei: Aber Hallo! aus Regensburg.

Köln/München, März 2015 In den vergangenen zwei Wochen konnten Nutzer auf fünf Portalen – Spiegel Online, VIVA.tv, PPV Medien, Huffington Post und SchoolJam.de – ihren Lieblings-Act ins SchoolJam-Finale wählen. Nun stehen die acht Finalisten fest und mit dabei ist Aber Hallo! aus Regensburg.
Am 9. April haben sie die Chance, Deutschlands beste Schüler- und Nachwuchsband zu werden. Das SchoolJam-Finale findet standesgemäß im großen Rahmen statt: auf der Center Stage während der Frankfurter Musikmesse ab 16 Uhr. Eine hochkarätig besetzte Jury aus Musikern, Journalisten und Produzenten ermittelt die Siegerband. Schirmherrin von SchoolJam ist Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.

Siegerband rockt „Southside“ und „Hurricane“-Festival

Die acht Finalteilnehmer haben bereits vor dem Finale allen Grund stolz auf sich zu sein. Denn die Konkurrenz war in diesem Jahr erneut extrem groß: Beim größten deutschen Schüler- und Nachwuchsband-Festival hatten sich in diesem Jahr über 1.200 Bands und Solokünstler beworben. 82 von ihnen zogen in die neun Regional-Finals ein, die in Bochum, Köln, Leipzig, Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart und Frankfurt stattfanden. Hier wurden wiederum 18 Bands ausgewählt, die ins Online-Voting durften.

Auf die SchoolJam-Siegerband warten auch in diesem Jahr die ganz großen Auftritte – Shows beim „Hurricane“- und „Southside“-Festival, sowie ein Auftritt bei der internationalen Musikmesse in Shanghai.
„Die musikalische Qualität der Bands hat uns in diesem Jahr erneut begeistert. Die Entscheidung, wer das Rennen macht, dürfte knapp ausfallen“, sagt Gerald Dellmann, Initiator und SchoolJam-Vorsitzender. Gleichzeitig möchte er noch mehr Kinder und Jugendliche für die Musik begeistern: „Mit SchoolJam geht es uns um den Spaß an der Musik. Wir wollen jungen Bands die Möglichkeit geben, Bühnenluft zu schnuppern. Gleichzeitig hoffen wir, junge Musikfans anzustecken, sich mit Musikmachen zu beschäftigen.“

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01