Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln

Am Samstag, 15. September 2012, startet die Aktion „Stadtradeln“ in Regensburg mit einem Fest rund ums Fahrrad auf dem Haidplatz. Von 9.30 bis 15 Uhr können sich die Besucher an verschiedenen Ständen über die Themen Radfahren, Fitness und Gesundheit informieren und in der mobilen automatischen Fahrradwaschanlage „Bike Wash“ ihr Fahrrad auf Hochglanz bringen lassen. Auf der Bühne gibt es dazu spannende Show-Einlagen, unter anderem mit dem ehemaligen Weltmeister im Kunstradfahren Jens Schmitt. Bürgermeister Joachim Wolbergs eröffnet die Veranstaltung um 10.15 Uhr. Im Anschluss werden die Regensburger Stadtradel-Teams vorgestellt. Vor Beginn der Veranstaltung ist eine Fahrrad-Sternfahrt zum Haidplatz geplant, zu der alle Stadtradel-Teilnehmer, aber auch alle, die mögen, herzlich eingeladen sind. Die Gruppen starten um 9.30 Uhr: in der Aussiger Straße (Ecke Sandgasse) in Burgweinting an der Mittelschule (Kirchfeldallee) an der Endhaltestelle der Buslinie 2B Karl-Stieler-Straße an der Endhaltestelle der Buslinie 11 Roter-Brach-Weg Wer möchte, kann um 9.40 Uhr an folgenden Treffpunkten zu den Routen dazustoßen: am Alex-Center (Eingang Stadtbücherei) an der Albertus-Magnus-Kirche (Schwabenstraße) am Eingang des Von-Müller-Gymnasiums am Hochweg auf dem Autobahndeckel Im Lauf des Tages gibt es weitere Möglichkeiten, erste Fahrrad-Kilometer für den Städte-Wettbewerb zu sammeln: Um 11.15 Uhr unternehmen Bürgermeister Joachim Wolbergs und Mitglieder des Stadtrates gemeinsam mit den Kapitäninnen und Kapitänen der Stadtradel-Teams eine Rundfahrt durch die Altstadt. Um 14.15 Uhr lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) alle Interessierten zu einer Radtour von rund 25 Kilometern Länge ein. Die einfache, flache Strecke startet auf dem Haidplatz und führt unter anderem an der Selbsthilfewerkstatt vorbei, die der ADFC im Weinweg 2 eingerichtet hat. ADFC-Mitglieder können hier jeden Donnerstagabend – wenn nötig mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer – kleinere Reparaturen an ihren Fahrrädern eigenverantwortlich selbst vornehmen. Ab 13. September 2012 bis zum Ende des Aktionszeitraumes am 5. Oktober steht diese Möglichkeit auch allen Stadtradel-Teilnehmern offen. Weitere Informationen zur Selbsthilfewerkstatt gibt es unter www.adfc-regensburg.de. Bei der Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln sind folgende Institutionen und Firmen mit Ständen vertreten: Allgemeiner Deutscher Fahrradclub ADFC AOK Bike Wash DecouVie GmbH Fitnessinsel Mittelbayerische Zeitung PG-Bikes Polizei Stadt Regensburg Verkehrsclub Deutschland VCD Zweirad-Center Stadler Geführte Radtouren des ADFC im Aktionszeitraum Der ADFC öffnet nach der Auftakt-Tour am 15. September 2012 auch seine weiteren geführten Radtouren im Aktionszeitraum für alle, die beim Stadtradeln mitmachen. Die Touren finden an folgenden Terminen statt: · Feierabendtour, Mittwoch, 19. September 2012 Treffpunkt: 18 Uhr, Dultplatz (unter der Oberpfalzbrücke) Strecke: 25 bis 35 km – Bitte auf funktionsfähige Beleuchtung am Rad achten! Kontakt: Winfried Heidrich unter heidrich@adfc-r.de oder 0170/1 79 11 86 · Tagestour vom Falkenstein- zum Regentalradweg, Sonntag, 23. September 2012 Treffpunkt: 9 Uhr, Donauarena (Parkplatz beim Donauradweg) Strecke: wenig Steigung, ca. 70 km Wegen starker Gefällestrecke auf funktionierende Bremsen achten! Kontakt: Ronny Berger unter berger@adfc-r.de oder 0177/8 01 40 77 · Feierabendtour, Mittwoch, 26. September 2012 Treffpunkt: 18 Uhr, Donauarena (Parkplatz beim Donauradweg) Strecke: 25 bis 35 km – Bitte auf funktionsfähige Beleuchtung am Rad achten! Kontakt: Susanne Klintzsch unter klintzsch@adfc-r.de oder 0178/1 74 41 94 · Tagestour Deggendorf – Tittling, Samstag, 29. September 2012 Treffpunkt: 7.40 Uhr, Regensburg Hbf.-Vorplatz (Anfahrt/Rückfahrt mit Zug) Strecke: leicht bis hügelig, ca. 60 km Kontakt: Barbara Jakob unter jakob@adfc-r.de oder 0176/96 67 55 94 · Tagestour vom Regen- zum Naabtalweg, Mittwoch, 3. Oktober 2012 (Feiertag) Treffpunkt: 10 Uhr, Beginn Regentalweg, Reinhausener Brücke (beim Auer-Bräu) Strecke: ca. 50 km mit leicht hügeligem Abschnitt Kontakt: Klaus Wörle unter woerle@adfc-r.de oder 0151/57 77 74 94 Die Aktion „Stadtradeln“ „Stadtradeln“ ist eine bundesweite Aktion, die der Verein Klima-Bündnis e.V. seit fünf Jahren organisiert. Alle Menschen, die in der jeweiligen Teilnehmerstadt wohnen, zur Schule bzw. Ausbildung gehen oder arbeiten, werden aufgerufen, innerhalb eines dreiwöchigen Wettbewerbszeitraums möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und so CO2 einzusparen. Am Ende wird die Stadt, in der die meisten Fahrrad-Kilometer gesammelt wurden, ausgezeichnet. In Regensburg läuft der Aktionszeitraum vom 15. September bis zum 5. Oktober 2012. Um den Wettbewerbsaspekt zu betonen, gibt es Preise für die aktivsten Teilnehmer. Die Preisverleihung findet am 27. Oktober 2012 auf der Kristallkönigin statt. Dazu möchte die Stadt möglichst alle Teilnehmer einladen. Sollten sich mehr Personen registrieren, als das Schiff aufnehmen kann, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Zum Stadtradeln kann sich jeder anmelden, der in Regensburg wohnt, zur Schule geht, in Ausbildung ist oder arbeitet. Einzige Bedingung: Die Teilnehmer müssen Teams bilden, die aus mindestens zwei Personen bestehen. Einzelne Teilnehmer können sich aber jederzeit bestehenden Teams anschließen. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage www.stadtradeln.de oder über das Stadtplanungsamt. Ansprechpartner sind Thomas Weiler (Telefon 507-3610) und Norbert Schels (Telefon 507-3612). Weitere Informationen gibt es auf www.regensburg.de und unter www.stadtradeln.de.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • Peter Ziegler

    |

    Eine kleine Richtigstellung:
    In der Werkstatt des ADFC kann jeder sein Fahrrad reparieren. Man muss kein ADFC-Mitglied sein. Das Werkstattteam hilft gerne bei der Reparatur.

Kommentare sind deaktiviert