B 16 nach Ölspur gesperrt

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 12.04.2013 Bundesstraße 16 nach Ölspur gesperrt Für mehr als vier Stunden musste gestern die Bundesstraße 16 zwischen Haslbach und Fußenberg gesperrt werden. Gegen 10.45 Uhr verlor ein Lkw-Fahrer auf der Fahrt nach Haslbach insgesamt 30 Liter Motoröl und verursachte damit eine mehrere hundert Meter lange Ölspur. Als Ursache wurde später festgestellt, das die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen war. Da das Öl teilweise auch in das Erdreich am Fahrbahnrand eingedrungen war, entschieden die zuständigen Verantwortlichen des Landratsamtes und des Wasserwirtschaftsamtes, dass das betroffene Erdreich komplett entfernt wird. Für die Erdarbeiten und die Fahrbahnreinigung war die Vollsperrung der B 16 bis 15.00 Uhr erforderlich, die Entfernung des verseuchten Erdreiches auf einer Fläche von ca. 6 qm erfolgte durch eine Spezialfirma. Der entstandene Sachschaden bzw. die Kosten für die Entsorgung des Erdreiches sind noch nicht bekannt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01